Zum ersten Mal seit bestehen der Webseite haben wir die 1.000.000.000 Grenze für Seitenzugriffe geknackt. Zudem natürlich auch die Zugriffe unterschiedlicher Besucher, die bei knapp 16.000 lagen.

Zudem wurden unsere Texte fleißig kopiert. Nun, man mag sich jetzt fragen, ob das nicht eigentlich was Schlechtes ist, denn schließlich will man nicht, dass seine Arbeit kopiert wird. Nein, in unserem Falle nicht. Die Texte auf unserer Seite dürfen unter Berücksichtigung der Creative Commons Lizenz (CC-BY-NC-SA) kopiert und verbreitet werden. Wichtig ist nur, dass man einen Quellverweis mit Verlinkung zurück auf unsere Seite angibt und die Inhalte nicht zu kommerziellen Zwecken genutzt werden. Denn wir vertreten die Phillosophie, dass Wissen für alle frei zugänglich sein sollte und wir nur Aufklärung betreiben können, wenn eben so viel wie möglich davon in der Welt verteilt wird. Nicht desto trotz können und wollen wir aber auch wissen, wo unsere Texte so rumschwirren. Das können wir mit Hilfe eines speziellen Tools sehen, auch wenn keine Verlinkung stattfand.