Eine Schmierinfektion ist eine indirekte Übertragung von Krankheitserregern (Infektion). Sie erfolgt durch Berührung eines Gegenstandes, der mit infektiösen Körpersekreten, wie Speichel, Urin oder Stuhl kontaminiert ist. Die Mikroorganismen werden durch die Berührung abgestreift und gelangen dadurch auf die Haut oder Schleimhaut des Wirtsorganismus und werden von ihm inkorporiert. Der Begriff wird teilweise auch synonym mit dem Begriff “Kontaktinfektion” verwendet. Eine Schmierinfektion ist jedoch eine indirekte Kontaktinfektion.

Quelle: http://flexikon.doccheck.com/de/Schmierinfektion

Posted in: Medizin Lexikon